Das Team

Eric

Eric

Klick für mehr Infos
Laurie

Laurie

Klick für mehr Infos
Annika

Annika

Klick für mehr Infos
Tatjana

Tatjana

Klick für mehr Infos
Johanna

Johanna

Klick für mehr Infos
Evelyn

Evelyn

Klick für mehr Infos
Kira

Kira

Klick für mehr Infos
Gyula

Gyula

Klick für mehr Infos
Petro

Petro

Klick für mehr Infos
Liza

Liza

Klick für mehr Infos
Caroline

Caroline

Klick für mehr Infos
Franka

Franka

Klick für mehr Infos
Frederike

Frederike

Klick für mehr Infos
Susanne

Susanne

Klick für mehr Infos
Nicole

Nicole

Klick für mehr Infos
Eric

Eric

Kontakt:
Eric
Hallo,
ich bin Eric Beissig, Erzieher/ Sozialarbeiter, Papa, Eisbader und seit März 2022 zertifizierter Yogalehrer.
 
Schon als Jugendlicher hatte ich großes Interesse an (Zen-)Buddhismus, Meditation und der Frage nach dem Sinn des Lebens. Seit 2012 praktiziere ich, mal mehr und mal weniger, Yoga in verschiedenen Traditionen. Durch meine persönliche Krankheitsgeschichte begann ich damit, mich intensiv mit Atemtechniken (Pranayama) und deren Wirkung auf Körper, Geist und Immunsystem zu beschäftigen. Im Frühjahr 2022 absolvierte ich das 200h Teacher Poweryoga Teacher Training bei Fred Busch.
 
Yoga ist für mich „moving meditation“, eine Möglichkeit Kraft, Stabilität, Fokus und gleichzeitig Beweglichkeit, sowohl körperlich als auch mental zu entwickeln. Die eigenen Grenzen und Möglichkeiten können so erweitert und persönliche Hindernisse überwunden werden. Wenn wir in Verbindung mit uns selbst kommen, werden wir gleichzeitig offener für das Leben selbst und die Möglichkeiten, die sich uns bieten.
 
Ich unterrichte einen stark vom Ashtanga Vinyasa Yoga geprägten Poweryoga, mit Einflüssen aus anderen Stilen und Traditionen. So können wir Kraft aufbauen, stabil und gleichzeitig flexibel werden und näher zu uns selbst finden.
Momentan unterrichte ich im Ekatra "Männer-Yoga".
Zurück zur Galerie
Laurie

Laurie

Laurie Penedo Braganca ist mit Passion Yoga- und Tanzlehrerin. Als gelernte Tänzerin und Tanzpädagogin, Sängerin, Thaimassage-Practitioner und Theaterwissenschaftlerin ist sie an allem interessiert, was unser Leben in die Tiefe bringt, zum Nachdenken anleitet und bunter macht. Mit Herzblut ist sie Yogalehrerin sowie Mutter.
Das Studium zur Bühnentänzerin brachte Laurie sowohl zum Jivamukti Yoga als auch zum Yin Yoga. Schon als Kind beschäftigte sie die Frage nach dem Leben und Tod und mit dreizehn Jahren wünschte sie sich ihr erstes Yogabuch. Das Feuer war entbrannt.
Laurie ist heute Advanced Jivamukti Yoga- und Yin Yoga-Lehrerin. Ihre jahrelange Erfahrung mit Bewegung und Körperarbeit ermöglicht Zugang zum Inneren, um seine individuelle Spiritualität zu finden. Das Zusammenspiel von Tanz und Yogapraxis ist ihre langjährige tiefe Erfahrung, die sie mit Leidenschaft teilt und weitergibt.
Altes Wissen, der Ursprung und die moderne kreative Umsetzung entspricht Lauries Vorstellung von integralem Yoga. So steht sowohl ihr Üben als auch ihr Unterricht in Verbindung mit Tradition und Handwerk, jedoch nicht mit Dogmatik und Enge.
“Yoga beinhaltet alles, was uns begegnet und in uns steckt. Bunt und niemals langweilig, mit einer kreativen Dramaturgie.”
Love&Light.
Laurie

Zurück zur Galerie
Annika

Annika

Kontakt:
Annika

Mein Yogaweg begann vor 9 Jahren in Berlin in einer Ashtanga-Yoga Klasse. Seitdem habe ich auf meiner Reise von meiner Heimat Berlin über Jena nach Weimar viele Erfahrungen in unterschiedlichen Yoga-Stilen und Kursen gesammelt.
In Jena begann ich eigene Klassen im Unisport, für Freunde und MitarbeiterInnen anzuleiten. Im Februar diesen Jahres absolvierte ich eine 200h PowerYoga Ausbildung mit Fred Busch im Ekatra Studio. Außerdem habe ich vor kurzem eine Weiterbildung für FeetUp Yoga in Berlin abgeschlossen. Nun gebe ich Yoga Kurse in Weimar, wo ich aktuell auch lebe.
Meine eigene Praxis begann mit Ashtanga-Yoga und war schon immer eher dynamisch fokussiert. Sie wurde mit der Zeit aber auch vielmehr als nur die rein körperliche Asana-Praxis.
Durch Yoga habe ich gelernt wieder eine liebevolle Verbindung zu meinem Körper aufzubauen und „to calm my Monkey Mind“. Ich habe erfahren, wie man über Achtsamkeit und Dankbarkeit sich selbst heilen und seine innere Stärke und tiefes Vertrauen wiederfinden kann.
Eine Yogastunde ist für mich wie eine Reise, die wir gemeinsam unternehmen und die doch jeder für sich selbst erlebt.
Ich freue mich dich auf der Matte zu treffen.
Annika (Scherwat)

Zurück zur Galerie
Tatjana

Tatjana

Tatjana Roth und wer dahinter steckt:

Urberlinerin, harmoniebedürftige Optimistin, hoffnungslos reiseverrückt und Yoga als wichtiges Puzzleteil zum Glücklichsein erkannt.

Die Leidenschaft zum Yoga wurde 2015 auf Sri Lanka geweckt und hält bis heute unverbesserlich an. Der Herzenswunsch, eine Ausbildung in diesem Bereich zu absolvieren wuchs stetig.

Gedacht, gesagt, getan - in Rishikesh, am Fuße des Himalayas, 2019 durch indische Gurus im Ashtanga/Vinyasa Yoga ausgebildet und fortan mit Freude selbst unterrichtet. Ergänzt wurde die Ausbildung um die Pränatal-Weiterbildung in Wiesbaden - Mobilisation und Kräftigung zur Geburtsvorbereitung für Schwangere.

Also was erwartet dich?
Man sagt, ein Yoga Flow ist wie eine Meditation in Bewegung. In meinem Power Yoga Kurs praktizieren wir eine dynamische und kräftigende Einheit, die dein Körperbewusstsein stärkt und dich energetisiert.

Lass uns gemeinsam durch die Asanas fließen. Ich freue mich auf Dich!

Namasté
Tatjana

Zurück zur Galerie
Johanna

Johanna

Kontakt:
Johanna
0176 / 632 843 27

Johanna ist der quicklebendige Beweis dafür, dass sich südamerikanische Lebensfreude und die Harmonie des Yoga wunderschön ergänzen.

In ihrer Heimatstadt Lima (Peru) entdeckte sie Yoga als Ausgleich vom hektischen Leben der Millionenstadt am Pazifik.

Seit sie die Liebe vor einigen Jahren nach Deutschland führte, setzt Johanna ihre Ausbildung zur Yogalehrerin bei André Jannasch und Ananda Leone im Yogazentrum Jena und auf unterschiedlichsten Workshops in Deutschland und Peru fort und unterrichtet ihre Muttersprache Spanisch mit viel Freude an diversen Erfurter Sprachschulen.

Ich freue mich auf euch,

Johanna Miller Galvez

Selbständige Hatha-Yoga-Lehrerin in Ausbildung

Zurück zur Galerie
Evelyn

Evelyn

Kontakt:
Evelyn
0176 / 10356527

My Way:.

Als Bewegungsfreak, Menschen-Mensch und immer auf der Suche nach Zusammenhängen lebe ich dies nun im Sinne der uralten Yogatradition. Und doch mittendrin und zeitgemäß und hier in Europa.

Ich möchte auf phantasievolle und undogmatische Art und Weise die Weisheit des Yoga vermitteln. In meinen Angeboten für Beweglichkeit vertraue ich auf die Intelligenz und Kreativität jedes Einzelnen, zu spüren, was der Körper und die Seele gerade jetzt im Augenblick braucht. In meinen Angeboten für den Geist möchte ich anregen offen zu sein und den eigenen Blickwinkel zu erweitern.
Und, als praktisch veranlagter Mensch, möchte ich aus allen Konzepten und Yogalehren/-sutren das entdecken, was ich im praktischen Leben anwenden kann um meinen Schülern damit etwas Nützliches mit auf den Weg zu geben. Dabei sehe ich oft, daß es eher um Verlernen geht also um Lernen. Hüllen wieder wegzukratzen die uns einengen, Glaubenssätze abzulegen. Und ab und zu den Geist zu entleeren.
Ich möchte in der Lage sein zu erkennen, was die Natur mir sagen will, ich möchte in der Lage sein Verbindungen zu ziehen und nie etwas oder jemanden als unwichtig zu erachten.

Mich strebt es, die beobachtende Wahrnehmung zu verstehen, selbst zu erfahren und Erfahrenes weiter zu geben bzw. Raum für eigene Erfahrungen zu bieten.

So nehme ich also meine medizinische Ausbildung und die nun über 40-jährigen Tanz-, Bewegungs- und Unterrichtserfahrungen, ergänzt um eine vierjährige Yogalehrerausbildung und das Studium der Positiven Psychologie mit, und freue mich irgendwann am Ende meiner Tage sagen zu können - es war schön, ein wenig davon weitergeben zu dürfen. Ich möchte Inspiration sein und die Kraft haben, daran zu glauben, dass Veränderung möglich ist.

Namaste. Evelyn (Bierbach)

 

Studioinhaberin, Leiterin Ekatra
Zertifizierte Yogalehrerin BDY
Mitglied im "Forum Werteorientierung in der Weiterbildung"
Trainerin im Programm "Sicher und gelassen im Stress"

CAS Studium mit Diplom an der Universität Zürich in Positiver Psychologie

Zertifizierter Happiness Coach

Zurück zur Galerie
Kira

Kira

Kontakt:
Kira

Mein Yogaweg begann 2013 genau hier, im Ekatra. Zwei Jahre war das Yogastudio mein zweites Zuhause, im zweiten Jahr als Assistenz in Evelyns Stunden. Ein vierwöchiges Teacher Training in Sri Lanka, eine intensive Zeit mit Bürojob und persönlicher Ashtanga Yoga Praxis in Hannover, ein atemberaubendes Jahr in Kanada, der Geburt meiner Tochter und ein Jahr Elternzeit später, bin ich nun im zweiten Jahr Elternzeit und habe gerade meine vierjährige Yogalehrerausbildung (nach BDY Richtlinien) in Jena erfolgreich abgeschlossen.“

Fröhlich, dynamisch und kraftvoll – dabei immer achtsam und im Ausgleich mit dem Inne- bzw. Aushalten und einfach Sein. Genau so liebe ich die Praxis auf der Matte und möchte sie gerne mit Dir teilen. Gleichzeitig ist Yoga für mich immer eine ganzheitliche Praxis: Während der Körper, geleitet vom gleichmäßigen Fluss der Atmung, Kraft, Dehnung und Balance übt, entsteht Raum und Bewusstsein für Gedanken und Gefühle, um Deine innere Stimme wahrzunehmen und zu Dir Selbst zu kommen. Die Jahrtausende alte Yogaphilosophie achtend und dankbar aus ihrem Erfahrungsschatz schöpfend, möchte ich Dir ein zeitgemäßes Yoga vermitteln, um Dich zu inspirieren und auf Deinem Yogaweg ein Stück zu begleiten.

Ich freue mich auf Dich!
Kira (Weissbach)

Zertifizierte Yogalehrerin BDY - Zertifizierte Hatha Yogalehrerin nach § 20 SGB V durch die Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen
Zertifizierte Yogalehrerin, 200 Hour Teacher Training, RYS 200 - Yoga Alliance
Erziehungswissenschaftlerin (BA)

Zurück zur Galerie
Gyula

Gyula

Auf die Frage wer er ist antwortete er lachend:  

„Das frage ich mich jeden Tag und habe jeden Tag eine neue und gute Antwort. Die Veränderung ist der immer fließende Fluss, die unaufhörliche und allumfassende Luft, die unermüdliche Erde, die ewige Flamme. Die Veränderung bist du und bin ich. Ich weine und lache und bin verärgert oder einfach nur glücklich. Wie du. Eine durchschnittliche Person.

Seit meiner Kindheit ist Bewegung ein bestimmender Teil meines Lebens. Sport hat zu einer langen Reise zum Yoga geführt, durch Extremsportarten, durch einfaches Laufen, Dank eines seltsamen Zufalls, den ich gefunden habe, der mich gefunden hat.

Yoga ist nicht nur ein Sport, sondern eine Lebensweise, die zur Erhaltung der geistigen Gesundheit beiträgt und in schwierigen Situationen eine Vorreiterrolle einnimmt.  Das Wort Yoga im Tibetischen bedeutet "einen natürlichen Zustand haben“. Yoga zu praktizieren ist in meinem Leben alltäglich geworden.

Die größte inspirierende Kraft für mich ist die Natur, die unberührte Realität, in die ich wie ein winziger Würfel passen möchte, genau dort, wo ich bin, so wie ich bin.

Ich lache gerne. Yoga ohne Humor wäre für mich wie Delfine, die mit Elefanten im Wüstensand tanzen, Jerry Lee Lewis, der in einem Zirkus tanzt. Seltsame Gymnastik.  Während des Lachens sind Körper, Atmung und Bewusstsein fast in perfekter Harmonie.  Das ist mein Yoga!“

Namaste

 

Zurück zur Galerie
Petro

Petro

Kontakt:
Petro

Petro ist ein erfahrener Praktiker und Lehrer des Hatha-Yoga. Er praktiziert Yoga seit 2001, unterrichtet seit 2012. Seit 2008 studiert und integriert er in das eigene Leben das vedische Wissen. Er sieht diese Schriften als ein Geschenk, das uns gegeben wurde, unser Glück unabhängig von äußeren Umständen zu finden. Die Veden beschreiben und begründen die Prozesse unserer Welt, woher Leiden kommt und wie wir uns davon befreien können. Petro ist fest überzeugt, dass dieses Wissen bei jeder beliebigen Lebensaufgaben hilfreich sein kann und Lösungen bietet. Körperlich, geistig, als auch bei tiefen emotionalen Problemen der Seele.

Petro kam zur Yoga Praxis aufgrund von schweren gesundheitlichen Problemen. Schon in der Kindheit und Jugend bekam er ernsthafte Wirbelsäulenverletzungen und litt unter starken Rückenschmerzen. Traditionelle Medizin und Physiotherapie waren nicht wirksam. Die Körperkunst der Yogis aber brachte schnell die lang erwartete Verbesserung und körperliche Gesundheit zurück.

Er hat einen persönlichen Mentor im Bereich der Hatha-Yoga und Körperkultur und in der spirituellen Praxis. Petro bietet spirituelle Beratung an wie die Unterstützung in Krisensituationen im Leben. Er leitet Gruppen- und Einzelunterricht und unterrichtet Business Yoga. Im Gruppen-Unterricht verwendet er Variationen der dynamischen, kräftigenden Sequenzen der Yoga Asanas, die den physischen und energetischen Köper tief durcharbeiten und ganzheitlich kräftigen; tiefe Gewebe des Körpers bis zum Nervensystem wieder genesen lassen. Bei den Klassen erklärt er detailliert die Asanas-Ausrichtung und hilft den eigenen Körper und die Freude an der Bewegung wieder zu spüren. Er unterrichtet einen Yoga, der vollständig den Bedingungen der modernen westlicher Gesellschaft entspricht und hilft jedem Praktizierenden „im Fluss“ zu sein“, sich einem besseren eigenen persönlichen Potenzial zu öffnen, einen starken gesunden flexibel Körper zu erhalten oder bekommen, den Geist zu stabilisieren und dabei ein „gutes Herz“ zu haben. Peter lebt seine Praxis und möchtet mit dem eigenen Beispiel anregen die transformierenden Yogapraxis zu erfahren. Dann wird alles ganz natürlich geschehen. 

Petro Pugachevskyi

Zurück zur Galerie
Liza

Liza

Kontakt:
Liza

„Yoga ist ein gesunder Weg, gedankliche Freiheit zu erlangen. Freiheit, die über Normen und Normalität hinaus geht. Yoga soll vor allem in deiner Freizeit, in der Zeit, in der du nicht auf der Matte stehst, geschehen.
Gewaltloses Handeln und Denken zu üben, gelingt langsam, so wie der Kopfstand. Yoga wird gelebt in jeder Minute des Lebens, mit dem, was wir denken, sagen und tun.“
Sharon Gannon

Immer Montag, 17 Uhr kannst du mit mir praktizieren.

Was erwartet dich in meiner Jivamukti-Stunde?
Yoga, das das Herz und die Seele berührt (Bhakti),
mündliche und „hands-on“ Anleitungen,
Spiritualität, inspiriert vom „Jivamukti Focus of the Month“, Yogaschriften und -philosophie (Shastra),
Mitgefühl (Ahimsa),
Meditation (Dhyana),
Mantra-Chanten und gut gemixte Musik (Nada),
fließende Vinyasa Sequenzen wie im Asthanga Yoga.

Du übst auf DEINEM persönlichen Level.
Ich freue mich auf dein Kommen.
Namaste
Liza (Voigt)

Zurück zur Galerie
Caroline

Caroline

Kontakt:
Caroline

Caroline (Erb) bereichert uns mit ihren vielfältigen Erfahrungen, die sie u.a. aus Indien mitbringt. Dort lebte sie ca. 10 Jahre. Caro ist klar und geerdet, sie ist zertifizierte Hatha Yoga Lehrerin, Trainerin für Tanz-und Bewegungsbegleitung (International Dance Council Frankreich) und hat eine Grundausbildung in Shiatsu-Massage und Klangschalentherapie.

In ihrer Yogaklasse "Yoga Achtsam" geht es ihr genau darum. Um Achtsamkeit: Wirklich da sein. Wahrnehmen. Mit offenem (im besten Fall sogar neugierigem) Geist sich Neuem stellen, einfach auszuprobieren und damit Erfahrungen zu machen. Inne zu halten und zu reflektieren. Caro lädt dazu immer wieder ein und lässt damit Raum für Transformation entstehen.

Zurück zur Galerie
Franka

Franka

Kontakt:
Franka

Die erste Begegnung mit Yoga hatte Franka (Fidelak) Ende der 90er Jahre. Damals noch recht rustikal, im Rahmen eines VHS-Kurses, spürte sie bereits die Verbindung zwischen Körper, Seele und Geist als etwas sehr Wertvolles. Fast wie eine Initiation motivierten sie diese Erfahrungen zum Studieren und Forschen auf diesem Gebiet. Spätere Reisen nach Asien, insbesondere Thailand und Indien, bestätigen diese Faszination und waren der Ausschlag, dieser Liebe nun endlich eine Form zu geben: seit 2019 ist Franka zertifizierte Yogalehrerin BDY.

Ihr Unterrichtsstil ist inspiriert von verschiedenen Lehrern und Stilen. Mal sind ihre Stunden geprägt von Entschleunigung mit viel Zeit zum Spüren & Integrieren. Mal sind ihre Klassen fließend-dynamisch mit herausfordernden Elementen.

Neben Yoga bietet Franka auch ganzheitliche Ernährungsberatung an. 

Im Ekatra ist Franka unser Vertretungsengel:)

Zurück zur Galerie
Frederike

Frederike

Frederike Fernández Álvarez
 
“Wieso, weshalb, warum und was kann man da machen?” 
Mit dieser Frage hat Frederike viele Jahre Menschen als Sozialarbeiterin geholfen, Lösungen für ihre Herausforderungen zu finden. Ihre Spurensuche ging dabei soweit, dass sie beschloss tiefer in die Materie von Energie zu tauchen und durch die Auseinandersetzung mit der yogischen Energielehre und den universellen spirituellen Gesetzen verstand, dass wir nicht nur Körperhüllen mit einem separaten Geist sind. 
Neben zahlreichen Ausbildungen als AYA-zertifizierte Yogalehrerin ist sie außerdem als spiritueller Coach, Atemberaterin und Mind-Body-Practitioner ausgebildet und liebt es ihre Erkenntnisse mit anderen zu teilen. Frederikes Unterricht ist lustig, informativ und soll inspirieren, sich selbst zu empowern und wieder in Balance zu bringen. 
 
 

 

Zurück zur Galerie
Susanne

Susanne

Kontakt:
Susanne

Susanne (Hichert) ist unsere Barrierefrei-Frau und arbeitet mit Menschen, die sich in einem "normalen" Yogakurs nicht aufgehoben fühlen. Hier wird Yoga auf dem Stuhl praktiziert.

Yoga auf dem Stuhl mit Susannes ist: Sanft, entspannend, energetisierend für mehr Beweglichkeit und seelisches Wohlbefinden.

Yoga beginnt mit kleinen, achtsam ausgeführten Bewegungen, verbunden mit bewusster Atmung. Für alle, die nur schwerlich auf die Matte kommen, Menschen mit Einschränkungen, Ältere, Rollstuhlfahrer:innen, interessierte Eltern, Schwieger- oder Großmütter von Ekatra-Yogis.

Der Freitags-Kurs ist ein externer Kurs und nicht über Eversports buchbar. Anmeldung und Bezahlung direkt über Susanne Hichert (Tel. 0170-6352549 oder info@yoga-inklusiv.net)

Lehrerin: Susanne ist Sri Sai Prana Yoga Lehrerin, Botschafterin für Barrierefreies Yoga und lebt seit Geburt mit einer Körperbehinderung. Achtsam und liebevoll führt sie durch ihre Yoga-Stunden. Mit ihrem Yoga möchte sie all jene ansprechen, die Interesse am Yoga haben, jedoch in einem ‚normalen‘ Kurs nicht mithalten können.

Zurück zur Galerie
Nicole

Nicole

Nicole baut Leuchttürme.

In unserem Studio und im alltäglichen Leben, schafft sie es, die Herzen der Menschen zum leuchten zu bringen. Sie zeigt dir, wie du dich gesund, glücklich und gesegnet fühlen kannst.  «Jeder Mensch ist in der Essenz ein lichtvolles Wesen: wunderbar, göttlich und wertvoll.» Diese Botschaft möchte Nicole nicht nur als Yogalehrerin und Musikerin, sondern auch als Deutsch-, Kunst- und Kinderyogalehrerin im Schulalltag für große und kleine Kinder erfahrbar machen. „Es ist Zeit, neue Wege zu gehen - am Besten schon von Anfang an.“ Ihren yogischen Weg begann Nicole vor über zehn Jahren und ist seitdem fasziniert von den Lehren der alten Yogis. Da es in dieser Welt noch so viel zu entdecken gibt, bildet sie sich regelmäßig weiter. Aktuell befindet sich Nicole in der Stufe 2 Ausbildung für Kundalini Yoga, um dann selbst künftige Yoga-Lehrende auszubilden. Sie baut eben gerne Leuchttürme.

In der Tradition des Kundalini Yoga unterrichtet sie seit 2018 traumasensibel und ganzheitlich.

Ihre spirituelle Reise führte sie für mehrere Monate in ein Ashram, wo sie ihre Praxis vertiefen und viele lehrreiche (Selbst)Erfahrungen sammeln konnte. Diese gibt sie natürlich gern an dich weiter. Herzöffnende und bewusstseinserweiternde Praktiken erlernte sie außerdem bei einer Initiation im Ipsalu Tantra. Erst vor kurzem Mama geworden, darf es nun ganz sanft und sinnlich sein.

In unser Studio lädt dich Nicole zu einer magischen Zeremonie mit Mama Kakao ein und lässt Frauen beim „Mama Shakti“ Pränatal-Workshop in Ekstase und Liebe baden.

„Mit einem leuchtenden Herzen lernst du, die Welt wieder mit Kinderaugen zu sehen. Das Universum bestreut dich mit Konfetti und du kommst aus dem Staunen nicht mehr raus.“

 

 

 

 

Zurück zur Galerie